Stoßrichtungen >> Ressourceneffizienz - unsere kostbaren Natur-Ressourcen schonen

Schonung von natürlichen Ressourcen

Das ifre hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen zu helfen, die von allen genutzten Ressourcen Material, Energie und Zeit effizienter einzusetzen. Damit leisten wir u.a. unseren Beitrag unsere wertvollen Natur-Ressourcen Material und Energie zu schonen. Es trägt zu einer größeren Unabhängigkeit bei. Denn wenn wir weniger Material und weniger Energie einsetzen, sind wir auch weniger abhängig und erhöhen so unsere eigene Versorgungssicherheit.

Unsere Umwelt zu schonen und mit unseren kostbaren Ressourcen nachhaltig umzugehen, liegt in unserer Verantwortung, mit der wir heute beginnen sollten, falls wir uns noch nicht damit auseinander gesetzt haben.

Gerne helfen wir auch Ihnen dabei. Wir zeigen Ihnen auf einfache Weise, wie auch Sie etwas zum Thema Ressourceneffizienz beitragen und dieses Einsparungspotenzial für sich selbst in bare Münze umsetzen können.

Ressourceneffizienz in Ihrem Unternehmen

Dieses Thema berührt die gesamte Palette eines entwickelnden und/oder produzierenden Unternehmens von der Produktgestaltung bis zur Lagerung.

Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern werden wir überprüfen, ob beispielsweise Ihre betrieblichen Strukturen und Prozesse, die auf die Ressourcen Material, Energie und Zeit zugreifen, noch marktgerecht sind und ob Ihre Abläufe keine Ressourcenfresser sind. Des Weiteren werden wir gemeinsam erarbeiten, ob Ihre Produkte die ideale Gestaltung bezüglich Fertigbarkeit, Material- und Energieverbrauch und life-cycle-costs erfahren haben.

Projektablauf

Selbstverständlich erschließen wir daraus resultierende Einsparungspotenziale ebenfalls gemeinsam mit Ihnen – und sind bei der Umsetzung mit dabei. Die Umweltveränderung gibt uns Aufschluss darüber, wie wichtig doch der bewusste Umgang mit den natürlichen Ressourcen für unsere Zeit und auch für die Zukunft geworden ist. Dieses Wissen darum ist mitverantwortlich, dass sich Ressourceneffizienz auch in der Wirtschaft zu einem bedeutenden Wettbewerbsfaktor entwickelt hat.

Ressourceneffizienz nicht nur wegen der Kosteneinsparungen

Das Thema Ressourceneffizienz wird auch in der Politik, national wie auch international, immer mehr in den Vordergrund gerückt. Das Umweltministerium hat z. B. ein „Netzwerk Ressourceneffizienz“ gegründet, um die Erkenntnisse im nachhaltigeren Umgang mit Rohstoffen zu vertiefen und auch um das Verhältnis zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik in dieser Hinsicht zu verbessern und zu stärken.

Förderprogramme und Aufklärungskampagnen seien ergänzend erwähnt.

Tiefergehende Informationen finden Sie unter folgenden Links:

Faktor X: Beyond Climate Change

Quelle: www.umweltbundesamt.de
Zum Betrachten wird der Adobe Flash Player benötigt: Download